Wir verwenden Cookies

Qvesarum verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Kundenerlebnis zu bieten. Durch die weitere Benutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von notwendigen Cookies einverstanden, die zur internen Analyse und Optimierung verwenden werden. Wenn Sie auch damit einverstanden sind, dass Dritte Ihr Verhalten auf unserer Webseite speichern dürfen, um Ihnen hier und auf anderen Webseiten ein personalisiertes Online-Angebot bieten zu können, dann klicken Sie bitte auf “Alle Cookies akzeptieren”.

Diese Cookies sind für das Funktionieren unserer Webseite erforderlich. Zum Beispiel für den Warenkorb, Produktkonfigurationen, Benutzereinstellung etc.

Statistische Cookies helfen uns, unsere Webseite für ein besseres Kundenerlebnis zu analysieren und zu optimieren.

Marketing-Cookies sind Cookies von Drittanbietern, die verwendet werden, um einzelnen Nutzern relevante und ansprechende Werbung anzuzeigen. Es werden keine Informationen gespeichert, die einer Person zugeordnet werden können, sondern nur einer spezifischen Browser-ID.

✓ Versandkosten ab 4,90 €   ✓ Lieferung in 2-4 tagen (kleine Produkte)
Qvesarum Ikon

Kategorien

Produkte

Kategorien

Favoriten

Du har inga favoriter.

Du har inte besökt några produkter.

Du har inga listor.

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf! Jetzt registrieren.














































DIE ORANGERIE VON QVESARUM WURDE ZUR NEUEN OASE DER FAMILIE

Seit Jahren träumt Britt-Marie von ihrer eigenen Orangerie. Ihr Mann Bengt zögerte zunächst, aber nachdem er sich überzeugen ließ kontaktierte das Paar Qvesarum, um die Visionen von Britt-Marie zu verwirklichen.

Das Ergebnis war ganz anderes, als sich jeder von ihnen hätte vorstellen können – eine Oase für die ganze Familie.

Seit Jahren träumt Britt-Marie von ihrer eigenen Orangerie. Ihr Mann Bengt zögerte zunächst, aber nachdem er sich überzeugen ließ kontaktierte das Paar Qvesarum, um die Visionen von Britt-Marie zu verwirklichen.

Das Ergebnis war ganz anderes, als sich jeder von ihnen hätte vorstellen können – eine Oase für die ganze Familie.


- Es fühlt sich traumhaft an, ich hätte nie daran geglaubt, dass es so gut werden würde, sagt Britt-Marie Larsen Andersson und klatscht mit den Händen.


Es ist ein schöner Sommermorgen Mitte Juli. Es ist kurz nach neun und das sanfte Sonnenlicht strahlt durch die großen, raumhohen Fenster in die neu gebaute Orangerie.

Vor etwas mehr als sechs Monaten haben Britt-Marie und Bengt ihre Orangerie eingeweiht. Als sie mit dem Bauvorhaben vor knapp 1,5 Jahren begannen, war es das Ziel die Orangerie bis Weihnachten fertig gestellt zu haben, damit sie dort Weihnachten feiern können.


- Wir saßen hier draußen mit 14 Personen beim Weihnachtsessen, es war ein bisschen eng, aber es passte trotzdem noch ein großer Weihnachtsbaum hinein, erzählt Britt-Marie.


Seitdem verbringt das Paar einen Großteil der gemeinsamen Zeit in der Orangerie. Sie lieben es hier zu sitzen, sagt Britt-Marie. Selbst Bengt, die dem ganzen Projekt zunächst zögerlich gegenüberstand, ist vom Ergebnis begeistert, stellt sie zufrieden fest


KEINE GEWÖHNLICHE ORANGERIE

Als Britt-Marie die Idee einer Orangerie vor vielen Jahren hatte, hatte sie noch ein ganz andere Version. Sie hatte sich etwas einfacher und "grober" vorgestellt, erklärt sie. Ein Ort, der hauptsächlich für Pflanzen und das Gärtnern bestimmt ist.

Nach einigem Überlegungen kam sie zu dem Entschluss, dass sie eigentlich ein schönes und gemütliches Zimmer möchte. In dem Zimmer sollten sie und ihr Mann - am besten in Gesellschaft von Familie und Freunden - auch in den kalten Jahreszeit Zeit verbringen können, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

GE-Britt-Maries-orangeri-13_low

Britt-Marie verbringt fast ihre ganze Freizeit in der neuen Orangerie.

GE-Britt-Maries-orangeri-3_low

"Wir saßen hier draußen mit 14 Personen beim Weihnachtsessen, es war ein bisschen eng, aber es passte trotzdem noch ein großer Weihnachtsbaum hinein, erzählt Britt-Marie.", sagt Britt-Marie.

orangeri_bk_och_je

Britt-Marie Larsen Andersson zusammen mit dem Qvesarum-Gründer und Inhaber Joakim Emanuelsson vor der eigens gestalteten Orangerie. - Qvesarum hat einen fantastischen Job geleistet. Ich hätte mir nicht vorgestellt, dass es so toll aussehen könnte.

GE-Britt-Maries-orangeri-1_low

Einer von Britt-Maries Wunsch beim Entwurf der Orangerie war, dass sie aus möglich viel Glas bestehen sollte, am besten bis zum Dachfürst. Diesen Wunsch konnte Qvesarum realisieren.

GE-Britt-Maries-orangeri-22_low

Auch ihr Mann Bengt, der der Idee zunächst etwas skeptisch gegenüberstand, liebt jetzt das neue Zimmer der Familie. Britt-Marie ist von Haus eigentlich Arzthelferin, hat aber vor vielen Jahren den Beruf gewechselt und betreibt heute in Höör ihren eigenen Lifestyle-Store, Borett Interiör.

Nachdem das Paar mehrere Hersteller von Wintergärten und Orangerien besucht hatte, entschieden sie sich für Qvesarum. Gemeinsam mit Firmengründer Joakim Emanuelsson begannen sie, verschiedene Lösungen zu skizzieren. Mehrere Vorschläge wurden entwickelt, diskutiert und überarbeitet. Da die Orangerie an das bestehende Haus angeschlossen werden sollte, waren viele Sonderlösungen erforderlich.

- Im allerersten Vorschlag ging ich von einer unserer Standard-Orangerien aus, aber ich merkte schnell, dass Britt-Marie am liebsten eine Kombination verschiedener Orangerien möchte. Herausgekommen ist eine Orangerie, die alles andere als Standard ist, sagt Joakim Emanuelsson lachend.

AUTHENTISCH, SCHÖN UND GEMÜTLICH

Eine Forderung von Britt-Marie und Bengts Seite war, dass sich die Orangerie auf eine natürliche Weise an das bestehende Haus anfügt, das in den 20er Jahren als kleineres Lehrerhaus gebaut, aber etappenweise erweitert wurde.

Ein weiterer Wunsch war, dass möglichst viel Glas vorhanden sein sollte, am besten bis hin zum Dachfirst. Außerdem sollte es isoliert und beheizt sein.

Die Lösung bestand in einer Betonplatte mit Fußbodenheizung, verglasten Fenstern mit Isolierglasscheiben und einem isolierten Dach.

Um den Charme nicht zu verlieren, entschied man sich, das Dach von außen zu dämmen, so dass die Holzkonstruktion mit dem Fachwerk und den Balken sichtbar blieb - was nun sehr zum authentischen Gefühl des Raumes beiträgt..

- Es war mir wirklich wichtig, dass das Fachwerk und die Balken weiterhin sichtbar blieben, sagt Britt-Marie.

MIT LIEBE ZUM DETAIL

Ein durchgängiges Thema während das gesamten Projekts war Britt-Maries Liebe zum Detail. Sie arbeitet aber auch im Bereich Design und Innenarchitektur. Seit einigen Jahren führt sie den Lifestyle-Store Borett Interiör in Höör, und ein Großteil der Innenausstattung der Orangerie stammt aus ihrem eigenen Laden. Zuvor führte sie auch Geschäfte in Kristianstad und Hässleholm, erzählt sie. Zusammen mit ihrem Sohn startete Britt-Marie zudem einen Online-Shop, den ihre Tochter nun betreibt.

Worüber freuen sich Britt-Marie und Bengt am meisten, in der Orangerie?

- Die ganze Orangerie, antwortet Britt-Marie ohne zu zögern. Qvesarum und vor allem Joakim haben einen fantastischen Job geleistet. Der Raum ist wirklich sehr schön geworden finden wir beide, und ich glaube, ich werde mich nie satt sehen können.

huvudbild

Vor 15 Jahren kaufte das Ehepaar das schöne Haus in Höör. Britt-Marie erzählt das es Liebe auf den ersten Blick gewesen ist.

GE-Britt-Maries-orangeri-21_low

Der Olivenbaum, der vor der Orangerie in einem Topf steht, ist 120 Jahre alt, sagt Britt-Marie.

GE-Britt-Maries-orangeri-4_low

Britt-Marie ist von Haus eigentlich Arzthelferin, hat aber vor vielen Jahren den Beruf gewechselt und betreibt heute in Höör ihren eigenen Lifestyle-Store, Borett Interiör.

GE-Britt-Maries-orangeri-8low

Der schöne Garten liegt an einem Hang, der viele Möglichkeiten für üppige Blumenbeete und geschützte Sitzplätze bietet.

FØR OG EFTER

fora

Vorher: Die Betonplatte für die Orangerie wird gegossen und die Orangerie wird an das Haus aus den 1920er Jahren angeschlossen.

eftert

Die Orangerie von Qvesarum ist fertig gestellt und das Ergebnis ist eine Oase, in der die ganze Familie genießen kann.